Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

25.04.2021, 12:39 Uhr | Yamaha
*sad* Hallo ich bin verheiratet und habe 2 Jungs der jüngste 17 der gemeinsame Sohn von mir und meinen Mann der große 19 nicht von meinem Mann hat Ihn aber ab seinem 8 Lebensmonat bis heute mit auf gezogen. Mit seinem Erzeuger gibt es keinen Kontakt außer über Gericht wegen Unterhalt. Mein 19 Jähriger ist schon seit Kindheit an ein sehr sture und bockige persöhnlichkeit. Beispiel es hat ihn früher wenn er was angestellt hat nicht im geringsten gestört wenn er in seinem zimmer zur strafe bleiben mußte hat einmal 3 Std. Stump stur an die weise Zimmerwand geschaut .
Mein problem heute ist seit er 18 ist ist es extrem das er oft gelogen hat und es wir doch immer durch freunde eltern usw. rausbekommen . Die erste Lehrstelle hat er auch durch lügen heimlich geschmissen.
Jetzt hat er die hälfte der 2 Lehre hinter sich und hat die 2 Abmahnung bekommen er hat echt einen super netten Chef der mit Ihm schon mehrfach gesprochen hat und mit uns .Wenn wir den großen fragen was los ist kommt immer nur der Spruch ich weiß auch nicht was mit mir los ist . Dann wenn das kind schon fast in den brunnen gefallen ist wird er selbst auf sich sauer und bockig. Mitte des monats hat er schon fast sein ganzes gehalt ausgegeben. Habe Zugriff auf sein Konto das ich für das Auto wenigstens schon geld für die versicherung auf ein anderes konto überweise das ich sicher bin da das auto ja auf mich läuft bezahlt wird. Was wir jetzt noch raus gefunden haben das er Kifft. Mein Mann hat echt keine lust mehr da er uns nur noch anlügt und die aufgaben die er hier hat nicht macht erst wenn man ihm droht das er wenn er sich nicht langsam zusammen reist das er sich eine eigene wohnung nehmen muß. Das aber mit 620 euro ja nicht funktioniert . Mein Mann hat ihn immer und i allem unterstützt er sagt aber auch das er sich nicht weiter verarschen läst.
Ich weiß echt nicht mehr weiter *sad* *sad*
25.04.2021, 18:14 Uhr | Pauliprinzessin
Hallo,
in dem Alter endet die Erziehungsgewalt und manchmal müssen die Kinder einfach mal "auf die Schnauze fallen" bevor sich sich rappeln.
Er kann sich Hilfe bei einem Therapeuten suchen, wenn er in schlechter Stimmung ist. Das kann natürlich mit der derzeitigen seit einem Jahr bestehenden Lage zusammen hängen.

Warum nicht eine eigene Bude ? Er hat 620 Euro Netto durch die Ausbildung? Dann überweist ihr ihm noch das Kindergeld und der KV muss sich ja auch beteiligen. Insgesamt stehen ihm dann laut Düsseldorfer Tabelle 860 Euro als Budget insgesamt zu. Dafür gibt es keinen Luxus aber es geht.
25.04.2021, 18:12 Uhr | bke-Nana-Berg
Hallo Yamaha,

zunächst mal herzlich WILLKOMMEN im Elternforum!

Klingt nach viel Streit und Tränen, was Sie beschreiben. Scheinbar ist ihr 19jähriger Sohn noch nicht in der Lage volle Verantwortung für sein Tun zu übernehmen. Sie und ihr Mann scheinen ihn oft unterstützen zu müssen, damit er den Alltag meistern kann.
Bestimmt haben Sie schon alles versucht, um ihren Sohn zur Verantwortungsübernahme zu bewegen. Geht mal eine Weile gut, dann wieder die gleichen Themen.
Das erinnert mich an meine Nachbarn. Die haben ähnliche Schwierigkeiten mit ihrem Sohn. Da hat die Betriebspsychologin auf ADHS getippt - und Treffer gelandet. Eine Medikation wurde nicht verordnet, weil Eltern wie auch Sohn diese ablehnten. Doch der Sohn konnte sich auf ein "Programm" zur Strukturierung seines Alltags einlassen. Allerdings habe ich noch keine weiteren Infos, wie erfolgreich sich das Ganze gestaltet.

Möglicherweise gibt es ja Parallelen zu ihrem Sohn und er braucht Unterstützung. Wie die aussehen könnte, sollte in einem Gespräch mit ihm, am besten mit professioneller Unterstützung, geklärt werden.
Ich denke, bevor es zu einem Rauswurf kommt, könnte das ein Weg sein. Was meinen Sie, liebe Yamaha?

Sonnige Grüße
bke-Nana Berg

Treffer: 3

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Elternberatung im Gruppenchat
20.05.22 20:00
Fachkraft bke-Meggie-Mo

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Pina-Tarenz

Elternberatung im Gruppenchat
30.05.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.