Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

03.10.2017, 07:34 Uhr | CemOgan
Mein Freund hat gemeint, seine Beraterin fände es gut, wenn ich hier noch ein paar Meinungen sammele.

Ich bin 16 und grade im Krankenhaus. Dabei hat mein Vater erfahren, dass ich ein Piercing habe.
Ist selbst gestochen und bis jetzt wusste er es nicht.
Er will, wenn ich wieder zu Hause bin, dass ich es vor ihm entferne und er es dann kriegt zum vernichten.
Ich will es aber nicht opfern. Zumal eh nichts mehr zuwächst. Außerdem hab ich noch weitere Piercings, die er dann vielleicht auch sieht.
Eher ziehe ich zu einem Kumpel und beantrage, ausziehen zu dürfen.

Wie gesagt, es geht nicht drum, dass er mir erlauben soll, eins stechen zu lassen, sondern er will mich (mit Gewalt) zwingend es rauszunehmen.

Meine Beraterin meint, ich soll ihn überzeugen aber ich hab keine Ahnung wie. Der weiss auch nicht, dass ich schon Erfahrung mit Mädchen habe.
Dann würde er mich wohl wieder bis ins Krankenhaus prügeln.

Was meint ihr?
08.10.2017, 23:31 Uhr | CemOgan
Hallo zusammen,
bin bei dem Kumpel und hab mit Jugendamt Kontakt und mit Vater von Kumpel geredet.
Gehe morgen mit dem zum Amt und wir beantragen gleich alles.
Narben trägt ein Arzt in Akte. Cousin war in meinem Zimmer heimlich Fotos machen, ist alles kurz und klein. Hab ja aber alles wichtige schon beim Kumpel.
Beim Weh zu Jugendtreff wollten so Glatzen meinen Kumpel abstechen und ich bin dazwischen. War gute Lage für Gespräch mit den sein Vater.
Drückt Daumen für morgen!
08.10.2017, 11:39 Uhr | BabyOne
Hallo Cem,

wenn Du noch im Krankenhaus bist, dann zeig Deine Narben einem Arzt. Wenn Du dem erklärst, dass die von Misshandlungen durch Deinen Vater kommen und dass Du nicht zurück nach Hause willst, dann kann das Krankenhaus für Dich den Kontakt zum Jugendamt herstellen. Je nach Krankenhaus gibt es vielleicht einen Sozialarbeiter oder eine Sozialstation dort, die dir weiter helfen können.

Allein zu einem Kumpel zu ziehen ist keine Lösung auf Dauer. Es muss dann ja auch geklärt werden, wer finanziell für Dich aufkommt und so weiter.
"Gute Erziehung heißt zu verbergen, wie viel wir von uns selbst halten und wie wenig von anderen." (Mark Twain)
05.10.2017, 09:45 Uhr | Louise-19
Hallo,
Ich denke schon, daß es erstmal eine gute Idee ist, zu dem Kumpel zu ziehen,
besonders, wenn dessen Eltern einverstanden sind.
Ich denke, daß das Jugendamt später immer noch hinzugezogen werden kann,
weil man die Gastfreundschaft von Kumpeln auch nicht überstrapazieren sollte.
Und andererseits, mal hier mal da schlafen ist auf Dauer auch nicht gut.

Und Schlagen geht gar nicht. Wenn ich das Jugendamt wäre und würde Narben sehen,
ich würde sofort die Krise kriegen.
Falls Du noch einen Arzt siehst, zeig ihm die Narben, damit er sie in die Krankenakte schreibt.
(Das sind Bürokraten in Deutschland; alles, was in Akten steht, ist wichtig.)
Bleib dran,
Gruß,
Louise
Zuletzt editiert am: 05.10.2017, 09:46 Uhr, von: Louise-19
05.10.2017, 08:48 Uhr | Liasanya
CemOgan schrieb:

Wenn ich Jugendamt Rücken zeige und Drohung sage, reicht das? Oder muss das frisch sein?
Ich kann zu meinem Kumpel ziehen. Dort wäre mir lieber, als wenn ich Wohngruppe müsste. Geht das, wenn der Vater von Kumpel das ok findet?

Und Danke, dass jemand auch mal schreibt, gibst sowas auch ohne Türken. Heirat meinte ich, hätte er mich verheiraten müssen, bevor mein Bedürfnis nach Frauen gekommen ist.
Bringe mein Zeig zu Kumpel und übernachte dann bei Freundin, kann ich aber nicht einziehen, ist zu kleine Wohnung. Freundin kommt dann morgen Abend, ab Freitag ist ja nur kuscheln...


Es ist egal ob du neue oder alte Narben durch schläge hast, das Jugendamt wird dir helfen können. Wenn es neue sind, es vielleicht noch rot ist oder blutig, dann werden sie sofort handeln müssen. Das heißt du würdest gerade in eine Notunterkunft kommen, was in der Regel bei einer Pflegefamilie oder einer Jugendeinrichtung ist. Da muss das Jugendamt ja handeln, wenn es um körperliche Gewalt geht. Daher kann ich dir nur raten: wende dich ans Jugendamt!!

Klar kannst du jetzt zu einen Kumpel gehen oder bei deiner Freundin übernachten, aber damit hast du dein Problem ja nicht gelösst. Damit machst du deinen Vater sicherlich noch saurer als er sowieso schon ist. Wenn du da wirklich raus willst, dann geht das nur über Jugendamt....
04.10.2017, 18:54 Uhr | CemOgan
Von jemand, der droht, mir nen Ring mit der Zange rauszureißen, und denn den Rest - nachdem er mich in einer Ecke liegen hat, brauche ich gar nichts.
Wer gibt denn Einverständnis für aufgeplatzte Gürtelstriemen?
Ich geh jetzt zu meiner Freundin und wir genießen die Zeit zusammen. Und ich bin froh, dass sie mich mit Hässlichkeit, Behaarung und voller Narben nimmt.
Wer seine Kinder schlägt, sollte eingesperrt werden. Wer soll da denn vermitteln? Seit heute morgen ist da nichts mehr.
04.10.2017, 16:55 Uhr | figuralis
Nochmal:

Du brauchst für Piercings das Einverständnis Deines Vaters - dass Du das selbst gemacht hast, ist doch kein Freifahrtschein.

Wenn Du zum Jugendamt oder auch einer Beratungsstelle geht, wird dabei nicht rauskommen, dass Du zu einem Kumpel ziehen darfst - es sei denn, Dein Vater ist damit einverstanden.

Unabhängig vom Kulturkreis gilt: Eltern dürfen ihren Kindern gegenüber keine Gewalt anwenden. Aber sie haben Dir gegenüber eine Verantwortung und das Aufenthaltsbestimmungsrecht.
04.10.2017, 13:11 Uhr | CemOgan
Hallo und danke für die Antworten.

Cem reicht.

Ich werde zu meinem Kumpel gehen, mein Vater hat mir gedroht, das Problem mit der Zange zu lösen...

Und ja, ich hab mir mit 15 einen Stab geschoben. Im Vergleich zum Gürtel auf dem Rücken, den ich zur Genüge kenne, war das weniger schlimm.
xxx
Andere ritzen aber Unterarm tut das bestimmt mindestens so stark schmerzen. Freitag mach ich Schmuck komplett, dann muss ich drei Wochen enthaltsam sein, und dann ist alles so wie ich will.

Erste Bola habe ich mir zeigen lassen, den Rest hab ich selbst gemacht. Damit brauch ich kein Einverständnis, weil ich ja selbst mache, oder? Und wenn keiner mich zwingen darf was zu entfernen ist es ja gut, oder?

Trakan (der mich mit dem Ball getroffen hat) meistere sich heut am Handy. Der will mich auch helfen, weil der hat den Rücken auch schon gesehen als es frisch war.

Wenn ich Jugendamt Rücken zeige und Drohung sage, reicht das? Oder muss das frisch sein?
Ich kann zu meinem Kumpel ziehen. Dort wäre mir lieber, als wenn ich Wohngruppe müsste. Geht das, wenn der Vater von Kumpel das ok findet?

Und Danke, dass jemand auch mal schreibt, gibst sowas auch ohne Türken. Heirat meinte ich, hätte er mich verheiraten müssen, bevor mein Bedürfnis nach Frauen gekommen ist.
Bringe mein Zeig zu Kumpel und übernachte dann bei Freundin, kann ich aber nicht einziehen, ist zu kleine Wohnung. Freundin kommt dann morgen Abend, ab Freitag ist ja nur kuscheln...

Cem
Zuletzt editiert am: 04.10.2017, 14:02 Uhr, von: bke-Kira
04.10.2017, 12:42 Uhr | Liasanya
CemOgan schrieb:
Habe mir vor einem Jahr ein Ampallang gestochen und mehrere Pearls selbst geschoben.


Entschuldige wenn ich das jetzt sage, aber ich kann nicht glauben, dass du dir mit 16 ein Ampallang selbst gestochen haben sollst! Ich musste erstmal Googeln was das ist, aber da kann ich mir bei weitem nicht vorstellen, dass du dir selbst so etwas durch die Eichel gestochen hast, an der Harnröhre vorbei. *speechless* *speechless*

Mein Vater will nicht, dass ich ihn zum Opa mache oder "rumhure".
Er will meine Frau aussuchen, aber dann hätte er das schon längst machen sollen.
Ja, ich bin türkisch.

Wenn er es nicht einsieht, dann ziehe ich zu einem Kumpel.
Zwingen darf er mich aber zu nix, oder?


Das du nicht willst, dass dein Vater die eine Frau aussucht ist verständlich und nachvollziehbar. Es ist ja immer wieder ein Thema bei türkischen Jungen oder Mädchen. Wobei man immer erstmal sehen muss, ob es nur "erzählt und gedacht" wird oder wirklich auch "umgesetzt" werden soll. Ich habe einige türkische Freunde, wo die Eltern auch immer sagen: ich such dir deinen Mann! und am Ende war es doch nicht so. Da kenne ich deinen Vater aber nicht gut genug...

Zu einem Kumpel ziehen wird nicht ohne weiteres gehen. Denn dein Vater darf laut dem Rechtssystem bestimmen wo du zu sein hast und wo eben nicht. Es gibt natürlich Situationen in denen es anders geht, in denen das Jugendamt eingreift und dich bei einer Pflegefamilie oder ähnliches unterbringt. Aber da müssen wirklich gute Gründe vorliegen und da ist nur der Ärger um das Piercing kein Grund für... Da wird das Jugendamt ein Gespräch mit deinen Vater führen und man wird gemeinsam schauen, wie man dir und deinen Vater helfen kann. Aber einfach ausziehen, dass geht denke ich nicht.
04.10.2017, 12:00 Uhr | Pauliprinzessin
CemOgan,
ich musste erstmal googlen um zu verstehen was ein Ampallang ist.
Dein Vater hat natürlich in deinem Intimbereich nichts zu suchen und auch nichts zu kontrollieren.
Als Sorgeberechtigter hat er aber eigentlich seine Unterschrift geben müssen, damit man dir Piercings zufügen kann. Das ist nämlich Körperverletzung. Das Ampallang hast Du dir nicht selbst sondern von einem Fachmann stechen lassen???
Ich habe meiner Schwester auch Ohrlöcher gestochen, mit dicker spitzer Stopfnadel :) so machte man das damals. Ist gut gegangen. Bei einem Freund weniger, es hat nicht aufhören wollen zu bluten....

Wenn Du zu hause nicht mehr klar kommst kannst Du dich an eine Jugendberatungsstelle wenden bzw. das Jugendamt. Wenn es zu arg ist gibt es Wohngruppen in denen Du unterkommen kannst.

Dass es in dem Alter in dem Du bist zu Spannungen zwischen Eltern und Kindern kommt ist nicht ungewöhnlich. Egal aus welchem Kulturkreis man kommt. Weder wollen Eltern, dass sich die Kiddies rumtreiben und schon jung Eltern werden noch, dass die Kiddies sich Piercings und Tattoos stechen lassen. Als Eltern ist man ja schon etwas weiter, hat vielleicht selber Dinge gemacht über die man sich jetzt auch ärgert.
Wie man eine Schwangerschaft verhindert, das weißt Du . Hältst Du dich daran, so bist du doch einigermaßen safe. Man sollte sich eben nicht darauf verlassen, dass die Mädels sagen, kann gerade nichts passieren oder nehme die Pille sondern als Mann selbst etwas dafür tun , das schützt auch vor Erkrankungen! Und natürlich wünschen sich Eltern stets, dass die Kinder pünktlich nach Hause kommen, ausreichend Schlaf haben und gute Noten in der Schule. Da gibt es fast überall Meinungsverschiedenheiten.
Mit 16 darüber nachdenken wen und ob du mal heiraten wirst, das ist sehr früh. Erstmal Schule, Ausbildung,erste eigene Wohnung, leben und ausprobieren und dann kannst Du dir darüber irgendwann mal Gedanken machen. Zwangsverheiratung ist strafbar, vor 18 ist heiraten sowieso nicht erlaubt und Du bist ab 18 mündig und kannst auch noch vor dem Standesbeamte "nein" sagen! Ist alles schon vorgekommen.
Zeig deinem Vater, dass du fleißig in der Schule bist, ihm im Haushalt unterstützt, dein Zimmer sauber hälst und nicht jedes Wochenende sturzbetrunken und bekifft erst am nächsten morgen nach Hause kommst. Mehr kann er nicht erwarten und verlangen. Reicht ihm das nicht, wird er gewalttätig (auch psychische Gewalt ist Gewalt) so gehst Du in eine Wohngruppe.
03.10.2017, 22:39 Uhr | CemOgan
Marken ist der Idiot aus der anderen Mannschaft, der mir den ganzen Mist eingebrockt hat.

Mein Vater ist eher der Typ: Mein Sohn macht, was ich sage. Meine Mutter ist gestorben, als ich sechs war. Ich rede mit Mehmet, aber der hat auch Angst vor meinem Vater. Ist bei 198cm und 150kg auch net schwer.
Weisst du ich bin selber 185 und 120kg und es nennen mich halt alle auch Ork. Aber ich pack den nicht. Mehmet hält dann schon dicht.

Er war auch heut Abend nicht bereit zu sprechen. Hab noch einen ins Zimmer bekommen, so nen blonden Bub von 14, da haben wir beide nur normal und wenig geredet. Er muss morgen arbeiten, ich fahr dann mit dem Buss aus der Klinik heim.

Cem
03.10.2017, 16:58 Uhr | figuralis
CemOgan schrieb:
Ich bin seit Sonntag im Krankenhaus, weil //Name editiert, zum Schutz der Privatsphäre, bke-Stephan// mir einen Ball in die Körpermitte geschossen hat und mein Hoden geschwollen ist.
Darf aber morgen wieder raus.
Habe mir vor einem Jahr ein Ampallang gestochen und mehrere Pearls selbst geschoben.
Meine Mannschaft und meine Klasse wissen das und finden, es passt zu mir.

Mein Vater will nicht, dass ich ihn zum Opa mache oder "rumhure".
Er will meine Frau aussuchen, aber dann hätte er das schon längst machen sollen.
Ja, ich bin türkisch.

Wenn er es nicht einsieht, dann ziehe ich zu einem Kumpel.
Zwingen darf er mich aber zu nix, oder?

Cem


Ist //Name editiert, zum Schutz der Privatsphäre, bke-Stephan// jetzt Dein Vater oder jemand anders?
Nein, Dein Vater darf Dir keine Frau aussuchen oder Dich dazu zwingen, aber er darf halt als Erziehungsberechtigter schon was gegen Deine Piercings haben, darf sagen, dass Du ihn nicht zum Opa machen sollst - aber er darf keine Gewalt anwenden oder Dir damit drohen. Kenne das leider von türkischen oder arabischen Jugendlichen, dass die Eltern bei "Fehlverhalten" schnell drohen: "Dann bist Du nicht mehr mein Sohn" und Druck ausüben.

Einfach so zu einem Kumpel ziehen kannst Du nicht, dazu bräuchtest Du das Einverständnis Deiner Eltern. Kannst Du mit Deiner Mutter reden? Oder hast Du sonst eine Vertrauensperson, die vielleicht ein Gespräch gemeinsam mit Dir und Deinem Vater führen könnte?
Zuletzt editiert am: 04.10.2017, 13:24 Uhr, von: bke-Stephan
03.10.2017, 12:57 Uhr | CemOgan
Ich bin seit Sonntag im Krankenhaus, weil //Name editiert, zum Schutz der Privatsphäre, bke-Stephan// mir einen Ball in die Körpermitte geschossen hat und mein Hoden geschwollen ist.
Darf aber morgen wieder raus.
Habe mir vor einem Jahr ein Ampallang gestochen und mehrere Pearls selbst geschoben.
Meine Mannschaft und meine Klasse wissen das und finden, es passt zu mir.

Mein Vater will nicht, dass ich ihn zum Opa mache oder "rumhure".
Er will meine Frau aussuchen, aber dann hätte er das schon längst machen sollen.
Ja, ich bin türkisch.

Wenn er es nicht einsieht, dann ziehe ich zu einem Kumpel.
Zwingen darf er mich aber zu nix, oder?

Cem
Zuletzt editiert am: 04.10.2017, 13:23 Uhr, von: bke-Stephan
03.10.2017, 11:17 Uhr | figuralis
Jetzt mal das Thema Piercing außen vor: Du bist im Krankenhaus, weil Dein Vater Dich dorthin geprügelt hat und befürchtest, das könnte sich wiederholen? Du brauchst Unterstützung vom Jugendamt, Du kannst auch, wenn Dir Gewalt droht, zu einer Jugendschutzstelle gehen.

Piercing: Das mit dem selber stechen ist nicht so ganz ohne, und im Prinzip bräuchtest Du (soweit ich weiß) dafür das Einverständnis der Eltern. Aber wenn es jetzt schon mal da ist, ist es auch Quatsch, das einfach so wieder rauszunehmen - je nach Größe wächst das nicht so einfach zu. Wenn mein Sohn plötzlich welche hätte, wär ich allerdings auch sauer, da nichts von gewusst zu haben.

Mädchen: Das ist Deine Sache; scheint so, als würde Dein Vater Dich da sehr kurz halten. Kann es sein, dass Du aus einem anderen Kulturkreis kommst (ich frag nur wegen des Nicks)?

Wer ist Deine Beraterin? Das hab ich nicht so ganz verstanden ...
Zuletzt editiert am: 03.10.2017, 11:21 Uhr, von: figuralis
03.10.2017, 08:55 Uhr | bke-Claudia
Hallo CemOgan,
ich bin bke-Claudia, eine der Moderatorinnen hier im Jugendforum und ich möchte dich ganz herzlich hier bei uns begrüßen.
Ich wünsche dir hier einen regen Austausch. Ich vermute, dass das Piercing stechen oder stechen lassen bei vielen jungen Menschen ein Thema zu Hause ist.
Was hat denn dein Vater für ein Problem mit Piercings?
Über die Erfahrung mit Mädchen muss er ja gar nichts wissen, das sind allein deine Erfahrungen und in deinem Alter wohl auch recht normal.
Mir macht dein letzter Satz große Sorge. Du schreibst, dass dein Vater dich wieder bis ins Krankenhaus prügeln würde.
Das ist ein ganz gewichtiger Grund, sich reale Hilfe zu suchen, das muss niemand aushalten. Hattest du schon mal Kontakt zum Jugendamt?
bke-Claudia

Treffer: 15

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicken Sie hier, um Ihr Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-Meggie Mo
27.07.18 20:30
Fachkraft bke-Meggie-Mo

Elternberatung im Gruppenchat mit bke-Luzie-Salzmann
30.07.18 20:30
Fachkraft bke-Luzie-Salzmann

Elternberatung im Gruppenchat mit bke-Luzie-Salzmann
06.08.18 20:30
Fachkraft bke-Luzie-Salzmann

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.