Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

18.10.2020, 21:23 Uhr | bke-Milah
Hallo Ihr lieben User*innen,
ich habe eine Bitte an Euch, Kampfsocke liegt seit Monaten in einem Krankenhaus mit einem kaputten Herzen und das ist nicht nur bildlich gemeint. An ihrem Krankenbett hat sie eine leere Kiste stehen. Bitte lasst uns da was reintun.
So liebe Kampfsocke, ich werde dann mal beginnen, ich lege dir jetzt mal deine Lieblingskekse rein, am besten gleich mal zwei Packungen und eine CD mit Ludovico Einaudi .
Und noch ein regenbogenfarbendes Plektrum mit derAufschrift: I pick you up.
11.11.2020, 13:37 Uhr | -Silbermond-
Hey Kampfsocke,

du bekommst von mir eine fette, wärmende Umarmung und eine gaaanz warme Kuscheldecke, die dich nicht frieren lässt. *hug*
Ich wünsch dir ganz viel Kraft! ♥

Silbermond
Ich schicke dir einen Engel, und sei er noch so klein, er möge immer bei dir sein. ★
08.11.2020, 12:27 Uhr | Kampfsocke
Ohh wie klasse, Dankeschön. Dabei wünschte ich mir das ich der Igel wäre. Stachelig, bei Gefahr und einfach alles weg schlafen. Wäre das geil, einfach in einen Haufen Latschen und dort bleiben und Ruhe haben und einfach schlafen.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
08.11.2020, 11:59 Uhr | bke-Claudia
Ich lege heute ganz viel buntes Laub in die Kiste.
Dann ein paar Sonnenstrahlen, die es anstrahlen und vielleicht mag ja ein Igel darin überwintern.
bke-Claudia
07.11.2020, 14:48 Uhr | Kampfsocke
Danke Sia, dass hat mich sehr berührt. Ich glaube aber nicht, das ich mit Kette und pflock euch entgegen laufe. Ich kann aber vielleicht davon träumen, wie ich euch entgegen komme, wenn es los ist, wenn ich darf.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
07.11.2020, 08:49 Uhr | bke-Sia-Maler
Daumen hoch Guten Morgen an alle!
Zuerst einmal wünsche ich Euch ein gutes Wochenende.
Bei uns ist es noch neblig und ich schaue mit der Kaffeetasse in den Garten hinein.

Was ich heute in die Kiste von Kampfsocke lege?

Gar nicht so einfach, es liegt ja schon ganz viel drin, das hilfreich sein kann, Spass macht und Liebe und Wertschätzung ausstrahlt.... *smiling*

Ich lege heute eine kleine Geschichte hinein. Meine Lieblingsgeschichte (gekürzt) von Jorge Bucay: "Der angekettete Elefant."

"Als ich ein kleiner Junge war, war ich vollkommen vom Zirkus fasziniert, und am meisten gefielen mir die Tiere. Vor allem der Elefant hatte es mir angetan. Wie ich später erfuhr, ist er das Lieblingstier vieler Kinder. Während der Zirkusvorstellung stellte ich das riesige Tier sein ungeheures Gewicht, seine eindrucksvolle Grösse und seine Kraft zur Schau. Nach der Vorstellung aber und auch in der Zeit bis kurz vor seinem Auftritt blieb der Elefant immer am Fuss an einen kleinen Pflock angekettet. Der Pflock war allerdings nichts weiter als ein winziges Stück Holz, das kaum ein paar Zentimeter tief in der Erde steckte. Und obwohl die Kette mächtig und schwer war, stand für mich ganz ausser Zweifel, dass ein Tier, das die Kraft hatte, einen Baum mitsamt der Wurzel auszureissen, sich mit Leichtigkeit von einem solchen Pflock befreiten und fliehen konnte. Dieses Rätsel beschäftigt mich bis heute. Was hält ihn zurück? Warum macht er sich nicht auf und davon?

Vor einigen Jahren fand ich heraus, dass zu meinem Glück doch schon jemand weise genug gewesen war, die Antwort auf die Frage zu finden:
Der Zirkuselefant flieht nicht, weil er schon seit frühester Kindheit an einen solchen Pflock gekettet ist.

Ich schloss die Augen und stelle mir den wehrlosen neugeborenen Elefanten am Pflock vor. Ich war mir sicher, dass er in diesem Moment schubst, zieht und schwitzt und sich befreien versucht. Und trotz aller Anstrengung gelingt es ihm nicht, weil dieser Pflock zu fest in der Erde steckt.
Ich stellte mir vor, dass er erschöpft einschläft und es am nächsten Tag gleich wieder probiert, und am nächsten Tag wieder, und am nächsten… Bis eines Tages, eines für seine Zukunft verhängnisvollen Tages, das Tier seine Ohnmacht akzeptiert und sich in sein Schicksal fügt. Dieser riesige, mächtige Elefant, den wir aus dem Zirkus kennen, flieht nicht, weil der Ärmste glaubt, dass er es nicht kann. Allzu tief hat sich die Erinnerung daran, wie ohnmächtig er sich kurz nach seiner Geburt gefühlt hat, in sein Gedächtnis eingebrannt. Und das Schlimme dabei ist, dass er diese Erinnerung nie wieder ernsthaft hinterfragt hat. Nie wieder hat er versucht, seine Kraft auf die Probe zu stellen.

Uns allen geht es ein bisschen so wie diesem Zirkuselefanten: Wir bewegen uns in der Welt, als wären wir an Hunderte von Pflöcken gekettet.

„So ist, es Demian, uns allen geht es ein bisschen so wie diesem Zirkuselefanten: Wir bewegen uns in der Welt, als wären wir an Hunderte von Pflöcken gekettet. Wir glauben, einen ganzen Haufen Dinge nicht zu können, bloss weil wir sie ein einziges Mal, vor sehr langer Zeit, damals, als wir noch klein waren, ausprobiert haben und gescheitert sind. Wir haben uns genauso verhalten wie der Elefant, und auch in unser Gedächtnis hat sich die Botschaft eingebrannt: Ich kann das nicht, und ich werde es niemals können. Mit dieser Botschaft, der Botschaft, dass wir machtlos sind, sind wir gross geworden, und seitdem haben wir niemals mehr versucht, uns von unserem Pflock loszureissen.

Manchmal, wenn wir die Fussfesseln wieder spüren und mit den Ketten klirren, gerät uns der Pflock in den Blick, und wir denken: Ich kann nicht, und werde es niemals können.

Jorge machte eine lange Pause. Dann rückte er ein Stück heran, setzte sich mir gegenüber auf den Boden und sprach weiter:
„Genau dasselbe hast auch du erlebt, Demian. Dein Leben ist von der Erinnerung an einen Demian geprägt, den es gar nicht mehr gibt und der nicht konnte.

Der einzige Weg herauszufinden, ob du etwas kannst oder nicht, ist, es auszuprobieren, und zwar mit vollem Einsatz. Aus ganzem Herzen!


Und zusammen mit dieser Geschichte biete ich euch an, zusammen mit euch, Kette und Pflock zu betrachten. Und auch die Kette ein wenig zu lockern. Und der Angst ins Auge zu sehen.
Ich bin fest überzeugt davon, dass viel mehr möglich ist, als wir uns erträumen. Daumen hoch
Eure bke Sia Maler
Zuletzt editiert am: 07.11.2020, 08:52 Uhr, von: bke-Sia
04.11.2020, 09:45 Uhr | Kampfsocke
Ich danke euch von Herzen, dass ihr mir immer wieder etwas in die Kiste legt. Ihr seit total lieb.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
02.11.2020, 20:45 Uhr | schuelerin
Danke für's wieder vorholen, Wolke.

Kampfsocke, du bekommst von mir frische duftende Blumen, eine Tüte Gummibärchen, die Schnüre von Hitschler, da kannst du viel Quatsch mit machen. Außerdem eine Kanne Tee und eine dicke Umarmung.
LG
Jeder Lauf hat ein Ziel, auch wenn du es noch nicht siehst.
02.11.2020, 20:14 Uhr | Wolke12
... Hier kommt noch eine Muschel für dich, liebe Kampfsocke. Und natürlich eine neue Packung Kekse! :)
Ganz viel Kraft wünsche ich dir von Herzen,
Wolke
22.10.2020, 11:23 Uhr | Kampfsocke
Danke. Was ich gebrauchen kann ist einfach alles. Ich habe mich aufgesetzt, habe mir die kuscheldecke umgelegt, die zweite Decke drüber gepackt und die dritte Decke sicherheitshalber noch drüber gestülpt. Dann habe ich den Pinguin auf den Tisch gestellt damit ich Kraft bekomme. Dazu habe ich mir den Helm aufgesetzt damit ich auch sicher bin. Das Buch habe ich aufgestellt, damit ich ein paar schöne Bilder vor Augen habe. Davor habe ich das Notizbuch gelegt mit einem Stift damit ich sofort den nächsten Gedanken notieren kann. Damit ich etwas sehe habe ich die lichterkette angesteckt und die sonnen Strahlen raus geholt. Während dem ich das alles aufgebaut habe, hörte ich mit dem neuen mp3 Player Tiger und Bär und Igel/ Fuchs und Bär. Ich naschte von dem Kuchen, ganz frischer Bienen Stich, von den Keksen und probierte von den Gummi Tieren und den lindorkugeln, soviel bis ich durstig wurde und dann machte ich mir den heißen Kakao. Dann war ich so voll, das ich mich mit dem Kuscheltier und dem Plüsch Monster hinlegte. Ich mache mir eine Duft Kerze an schnupperte an dem Döschen dann lag ich ruhig und hörte die 7. Sinfonie, dann schaltete ich um in die andere cd ludovico Einaudi. Dann setzte ich mich wieder auf und schmücke den Rest herbstlich, mit Kastanien, ästen, Rinde und Steinen. Dabei sah ich den Regenbogen und er strahlt so hell das mir zusätzlich die sonnen Strahlen so unter die Haut fuhren, dass es angenehm warm unter den decken war. Und weil es alles so bunt wirkte stellte ich die rosa Karte auf, die das ganze hält und lege davor mein neues plektrum.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
22.10.2020, 10:10 Uhr | bke-Kira-Morgenthal
Guten Morgen Kampfsocke,

die Kiste ist ja schon mehr als halb voll, oder?
Vielleicht magst du schreiben, was du aus der Kiste gut für dich gebrauchen konntest?

Ich wünsche dir etwas Inspiration heute und in den nächsten Tagen.
Fühle dich nicht alleine und gehalten von einigen Schultern aus dem Forum, die dich stützen.

Gruß von bke-Kira *bye*
21.10.2020, 13:26 Uhr | Kampfsocke
Danke für eure tollen Geschenke, ich danke euch auch das ihr es mit mir aushaltet, ich weiß ich bin gerade sehr anstrengend. Unleidlich und traurig. Ich möchte euch von herzen danken. K.s
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
20.10.2020, 12:15 Uhr | bke-Hana
Liebe Kampfsocke,

ich habe grade in meinem kleinen Köfferchen nach einer Postkarte gekramt, die ich dann leider nicht finden konnte. Doch die Erinnerung daran lege ich heute in deine Kiste:

Die Karte hat einen rosa Hintergrund, ein paar Zeichnungen sind zu sehen und die als kleine Kärtchen zum Ausschneiden gerahmten Worte: "Kleiner Trost - Mittlerer Trost - Großer Trost". Alle zusammen gelten dann wohl als riesiger Trost. Ich denke, den könntest du in deiner Situation grade gut gebrauchen.

Alles Liebe dir,
bke-Hana
20.10.2020, 08:44 Uhr | MinaQ
Liebe Kampfsocke,

ich würde dir auch gern etwas in deine Kiste neben das Bett stellen, wenn ich darf. Ich backe gern und immer wenn ich backe, stelle ich dir ein paar Stücke warmen, frisch gebackenen Kuchen (oder bald Plätzchen) in die Kiste. Hast du einen Lieblingskuchen?

Außerdem lege ich dir eine Liste mit all meinen Playlistlinks dazu. Du hast bestimmt unendlich viele eigene, aber vielleicht ist da trotzdem was für dich dabei. Die Playlists sind nach Stimmung sortiert.

Dann habe ich letztens leckere saure Gummibärchen entdeckt. Die heißen Wunderland und da sind Einhörner, Regenbögen und sowas drin. Davon lege ich dir eine Packung rein.

Ich möchte dir auch noch eine besondere Decke rüberreichen. Das ist eine Umarmungsdecke. Ich weiß, es ist nicht dasselbe, wie eine richtige Umarmung, aber für Notfälle, falls mal keine Umarmung mehr in deiner Kiste ist, nimm dir einfach die Decke. Sie ist sehr schwer und hält dich. Sie legt sich um dich und trägt dich einfach, dass du dich geborgen fühlen kannst. Ich hoffe, sie hilft dir ein wenig!

Alles Liebe
Mina
19.10.2020, 18:30 Uhr | Kampfsocke
Danke für eure Lieben Sachen, die ihr alle in meine Kiste gepackt habt. Ich möchte euch sagen, dass mich das sehr berührt.
Wer nur in Socken geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.
19.10.2020, 15:13 Uhr | Melli2
Liebe Kampfsocke,

von mir bekommst du ein kleines Büchlein. Da sind all deine schönsten Erinnerungen und Texte sowie Fotos von deinen liebsten Menschen drin.
Die Bke hat auch eine Seite darin :)

Außerdem schicke ich dir ganz viel Sonnenschein und auch ein paar Regenbogen, die du von überall sehen kannst!

Ich schicke dir auch einen MP3-Player oder ein Musikgerät deiner Wahl, damit du deine Lieblingsmusik hören kannst!

Zuletzt lasse ich dir eine warme und weiche Decke da!

Liebe Grüße *hug*
Melli

Treffer: 22

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Alles Familie?
26.10.21 20:00
Fachkraft bke-Klaas-Wasser

Elternberatung im Gruppenchat
27.10.21 20:00
Fachkraft bke-Thea-Marx

Elternberatung im Gruppenchat
29.10.21 20:00
Fachkraft bke-Meggie-Mo

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.