Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

18.04.2016, 13:35 Uhr | bke-Marlene-Fröhlich
Liebe Eltern,

eine App namens Snapchat macht seit einiger Zeit Furore besonders unter jugendlichen Nutzern.
Snapchat ist ein Messenger, mit dem Texte, Fotos, Sprachnachrichten und kurze Videos können verschickt werden können. Zudem enthält sie Spaßfunktionen, mit denen man seine Fotos verfremden kann.

Besonders attraktiv wird die App dadurch, dass die Texte, Bilder oder Videos automatisch wieder vom Handy des Empfängers verschwinden. Der Zeitraum, wie lange die Nachrichten beim Empfänger lesbar sind, kann eingestellt werden.
Insbesondere diese Option, verleitet häufig Jugendliche dazu, auch sehr private Bilder von sich über die App zu verschicken.

In ihrer Presseerklärung vom 11.04.16 weist die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) darauf hin, dass die Bilder zwar wieder von den Handys verschwinden, dass es aber nicht ausgeschlossen ist, dass der Empfänger häufig Zeit genug hat, einen Screenshot des Fotos abzuspeichern, so dass diese möglicherweise für den unbedachten Absender zum Problem werden können.

Die Webseite Handysektor (ein gemeinsames Projekt der Landesanstalt für Medien NRW und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest), widmet sich in diesem Monat der App Snapchat mit einem Themenspecial, das alle relevanten Informationen zum möglichst sicheren und kompetenten Umgang mit der App bietet.

Liebe Eltern, nutzen Sie oder Ihre Kinder bereits Snapchat? Welche Erfahrungen haben sie damit gemacht?

Ich freue mich auf Ihre Beiträge.

bke-Marlene-Fröhlich
18.04.2016, 19:21 Uhr | BabyOne
Hallo,

die App Snapchat habe ich durch folgende Geschichte kennen gelernt:

Meine Tochter ist Mitglied in einer Theatergruppe ihrer Schule. Als sie über ein Wochenende zu einem Theatertreffen gefahren sind, hat ein anderes Mädchen Fotos meiner Tochter gemacht, während sie sich umzog, und diese über Snapchat an andere Schüler verschickt. Meine Tochter hat das dann am Montag von anderen Schülern erfahren und war natürlich sehr wütend und gekränkt. Sie rief mich von der Schule aus an, worauf ich sofort im Sekretariat der Schule anrief und mit dem Direktor verbunden wurde. Da unser Schuldirektor eine sehr strenge Anti-Mobbing-Politik macht, hat er die "Täterin" sofort zu sich zitiert, die den Sachverhalt dann mehr oder weniger bestätigt hat. Das Mädchen bekam eine Klassenkonferenz und am Ende als Sanktion die Androhung eines Schulverweises im Wiederholungsfall, und musste sich bei meiner Tochter entschuldigen. Sowas macht an der Schule natürlich unter den Kindern dann ordentlich die Runde, so dass bei uns wohl zumindest im betroffenen Jahrgang alle Kinder genau wissen, dass es für so ein Verhalten Ärger gibt.

Meine Tochter benutzt selbst manchmal auch Snapchat.
"Gute Erziehung heißt zu verbergen, wie viel wir von uns selbst halten und wie wenig von anderen." (Mark Twain)

Treffer: 2

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Nutzer-Online

Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:

Passwort vergessen? Klicken Sie hier, um Ihr Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke-berna-Mittag fällt leider aus
17.10.18 20:30
Fachkraft bke-Berna-Mittag
19 Stunde(n) - 54 Minute(n)

Gruppenchat mit bke-Megge-Mo
26.10.18 20:30
Fachkraft bke-Meggie-Mo

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.