Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung
Logo
Benutzername
Kennwort
Registrieren
Einzelberatung
Sprechstunde
Gruppenchat
Themenchat
Forum
Wichtige Informationen
Ihre Meinung
Forum - Themenansicht
» Forenübersicht | meine bke | Forensuche | Neueste Beiträge | Newsarchiv | Ihre Meinung «
 
 
03.06.2016, 12:53 Uhr | bke-Claire-Diallo
Liebe Eltern,


das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) hat in einer repräsentativen Studie ermittelt, dass mehr als die Hälfte der sechs- bis neunjährigen Kinder regelmäßig unter Angstzuständen beim Fernsehen leidet.

Das hat mich inspiriert, auch hier in unserem Medienforum, einmal den Blickwinkel auf das Medium Fernsehen zu richten.

Ich kann mich bis heute an eine Situation aus meiner Kindheit erinnern:
Ich war vielleicht 8 Jahre, Familie und Nachbarn saßen am Nachmittag vor dem Fernsehen. Es war ein Kriegsfilm und darin gab es eine Szene, wie einem Mann in einem Lazarett ein Bein amputiert wurde. Niemand achtete auf mich, alle waren gefesselt von der Handlung des Films. Mich hat diese Szene so verstört und so beängstigt, dass ich mir jahrelang keine Filme mehr angesehen habe, in denen irgendetwas Trauriges hätte passieren können.

Haben auch Sie ähnliche Erfahrungen bzw. Erinnerungen?
Wie „abgestumpft“ sind wir heute, Anbetracht von Gewalt im TV? Tod und Gewalt in Krimis sind an der Tagesordnung und der „Tatort“ ist bei vielen Familien Kult. Haben wir hier noch die Sensibilität, die Ängste unserer Kinder zu erkennen und dementsprechend darauf zu reagieren?

Darüber würde ich mich sehr gerne mit Ihnen austauschen.

Das oben zitierte IZI hat zu diesem Thema eine Broschüre herausgebracht. „Wenn Fernsehen Angst macht! Ein kompakter Ratgeber für Eltern“

Ich freue mich über Ihre Rückmeldungen und Erfahrungen.


Viele herzliche Grüße
bke-Claire-Diallo
 
04.06.2016, 13:01 Uhr | bke-Claire-Diallo
Hallo anni123,


vielen herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Sie zeigen hier einen interessanten Aspekt auf: „auch passiv schauen macht Angst“.

Ich denke auch, dass man nicht verhindern kann, dass Kinder sich austauschen und von Angst machenden Sendungen erzählen. Auch dass die eigenen Kinder mit solchen Sendungen in Kontakt kommen, vielleicht beim Besuch in anderen Familien, wird man nicht ausschalten können. Wichtig ist, dass Kinder das Vertrauen haben, sich ihren Eltern anzuvertrauen. Ich finde es beeindruckend, wie Sie und Ihre Tochter damit umgehen. Die Frage, ob das jetzt echt ist oder eine Geschichte, ist eine gute und hilfreiche Frage.


Herzliche Grüße
bke-Claire-Diallo
 
03.06.2016, 13:49 Uhr | anni123
Hallo.
Ich selber habe damals mit 10 oder 12 heimlich nachts ferngesehen und hatte danach Alpträume und das ging ne ganze Weile bis ich endlich mich getraut hab meinen Eltern das zu beichten und mit ihnen drüber sprechen könnte. Mir fällt aber auf das die Kinder heute viel früher und öfter ungeeignete Sendungen sehen als es bei mir und meinem persönlichen Umfeld damals war.

Was mir persönlich grosse Sorgen macht ist das nich nur die Kinder Ängste entwickeln wo die Eltern zulassen das solche Filme gesehen werden sondern das es an die anderen Kinder weitergegeben wird ohne das man als Eltern Einfluss hat. Meine Tochter ist jetzt 5 und schaut wenig fern und auch nie alleine oft sind es Tierdokus wie die Zoosendungen oder die Sendung mit der Maus wo Dinge erklärt werden. Und plötzlich kommt sie aus der Kita und hat Angst vor Zombies. Die imitiert einen Zombie und sagt " Mama die sind ganz böse und fressen Gehirne und dann wird man selber so dumm. Hoffentlich kommen die nich zu uns." Als ich ihr erkärte Zombies gibt es nicht bekam ich zur Antwort "doch Mama xy hat das im Fernsehen gesehen...."

Jetzt werd ich bei fast jeder Sendung genau gefragt ist das jetzt echt oder eine Geschichte. Manchmal träumt sie immer noch von Zombies....
Das schlimmste daran find ich egal wie sehr man darauf achtet und das Fernsehprogramm zensiert man hat keine Chance solche Themen von den kleinern Fernzuhalten. Das macht mir manchmal Angst.
 
Treffer: 3
 
Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Nutzer-Online
Anmeldungen:
Wir begrüßen:
Nutzer online:
Passwort vergessen?
Klicken Sie hier, um Ihr Passwort anzufordern

Aktuelle Gruppenchats
Moderierter Gruppenchat mit bke- Meggie Mo
19.01.18 20:30
Fachkraft: bke-Meggie-Mo
10 Stunde(n) - 6 Minute(n)
Elternberatung im Gruppenchat mit bke-/ Moderierter Gruppenchat mit bke-Philippa Siebenstein
22.01.18 20:30
Fachkraft: bke-Philippa Siebenstein
Elternberatung im Gruppenchat mit bke-Ria-Fischer
23.01.18 20:30
Fachkraft: bke-Ria-Fischer

Aktuelle Themenchats
Spuen auf der Haut-Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen
22.01.18 19:00
Fachkraft: bke-Anna-Mai
Moderierter Junge-Mütter-Themanchat mit bke-Helena und bke-Greta
25.01.18 20:00
Fachkraft: bke-Helena-Faber

Neues
19.12.16 Befragung zu unserem Beratungsangebot
31.07.15 ARD Morgenmagazin Beitrag
17.06.15 Anhebung der Altersgrenze
Alle Newsletter anzeigen »
Newsletter abonnieren

Beratungsstellensuche
Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.

SSL    Diese Seite ist 256bit-SSL-verschlüsselt
Impressum | Kontakt