Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

18.04.2019, 18:32 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Liebe Eltern,

ich bin im Netz über die Aktion #DeinKindAuchNicht gestoßen. Die Aktion informiert über Risiken, wenn Fotos von Kindern ins Netz gestellt werden. Kinder, die auf dem Töpfchen sitzen, Jugendliche beim Küssen, Kinder in eigentlich peinlichen aber situationskomischen Situationen.

Kindern ist oft nicht klar, welche persönliche Folgen solche Fotos haben können. Wie schwer bis unmöglich es ist, diese Fotos wieder zu löschen. Wieviele Menschen diese Fotos verwednen können. Auch wenn Kinder über das posten der Fotos informiert sind, können sie die Folgen nicht wirklich einschätzen.

Wie gehen Sie damit um? Stellen Sie fotos Ihrer Kinder ins Netz? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Ich schicke Ihnen viele Grüße und freue mich auf eine fruchtbare Diskussion,

bke-Stephan-Bäcker
28.04.2019, 10:35 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Guten Morgen,

es stimmt, Babyfotos oder Fotos von Kleinkindern in vermeintlich lustigen Situationen gab es schon immer. Diese Fotos waren für die Familie und für Freunde bestimmt. Sie waren in Fotoschachteln oder Alben und hatten einen begrenzten Zugangskreis. Heute sind diese Bilder weltweit zu sehen und vor allem zu kopieren. Das ist der Unterschied. Und deshalb halte ich es für wichtig, besonders sensibel damit umzugehen.

Jugendliche sind oft noch nicht reif genug um abschätzen zu können, welche Folgen es haben kann, wenn "schwierige" Bilder von ihnen im Netz sind. Und hier hätte ich noch eine Frage: Bis zu welchem Alter sollten Eltern kontrollieren, was die Kinder posten?

Wer würde sich trauen, andere Eltern, die z.B. bei Partys, beim Sport, im Schwimmbad Fotos machen, auf denen auch das eigene Kind zu sehen sein könnte, anzusprechen mit: "Entschuldigung, ich möchte nicht, das ein Foto, auf dem auch mein Kind zu sehen ist, ins Netz gestellt wird"?

Viele Grüße von

bke-Stephan-Bäcker
27.04.2019, 17:58 Uhr | AnjaLe
Hallo Herr Bäcker,

nein, es sollten keine Bilder gepostet werden.

Aber mal ehrlich, was machen denn die Jugendlichen selbst ... Bilder von Sauftouren, Sexting und vieles andere und wie benehmen sich die Erwachsenen, die als "Gaffer" Unfälle filmen. Sind das Vorbilder für die Kinder und ich denke, denen ist es auch völlig egal, wenn sie ihr Kind ins Netz stellen und dafür den einen oder anderen Like bekommen. Ich möchte nicht wissen, was da so alles im Netz kursiert.

Das Problem ist auch nicht, wenn ein Kind auf dem Töpfchen sitzt, welches namentlich nicht zugeordnet werden kann oder "nackt" eine Sandburg baut. So etwas wurde schon immer gefilmt und fotografiert. Als es noch kein Netz gab, war das auch kein Thema, aber heute ... da kann ich überall damit rechnen, gefilmt zu werden. Es müssen nicht immer die Eltern sein, die Filmen und hochladen, es kann jeder sein. Ich glaube, das dieses Bewusstsein bei vielen noch nicht angekommen ist, aber, man kann sich dagegen gar nicht schützen, denn dann dürfte man keine öffentliche Toilette mehr benutzen und selbst Ärzte filmten ihre Patientinen und verkauften das im Netz.

Also erübrigt sich darüber eine Diskussion. Ich, sowie meine Tochter, haben keine Profile in sozialen Netzwerken, was wiederum nicht heißt, das es über uns keine Bilder auf anderen Profilen gibt, aber wie soll ich das verhindern...

Viele Grüße

Anja
26.04.2019, 20:37 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Liebe Eltern,

ist das Thema gänzlich uninteressant? Bei uns wird das immer wieder heftig diskutiert, sowohl professionell als auch privat. Also: Sollten Fotos der Kinder im Netz gepostet werden? In der Story, bei Facebbook, bei Insta, als Profilbild?

Grüße,

bke-Stephan-Bäcker

Treffer: 4

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Pina-Tarenz
1 Stunde(n) - 36 Minuten

Elternberatung im Gruppenchat
30.05.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Aktuelle Themenchats

Expertenchat mit Kinderärztin Baby- und Kleinkind-Sprechstunde online
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Helena-Faber
1 Stunde(n) - 36 Minuten

Alles Familie? Alles rund um Regenbogenfamilien
31.05.22 20:00
Fachkraft bke-Nieke-Fröhlich

Eltern- und Jugendchat
02.06.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.