Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

26.07.2020, 20:04 Uhr | bke-Hana-Blum
Liebe Eltern,

hurra, endlich sind Ferien!!! So oder ähnlich lautet ein alt bekannter Ruf von Kindern, Jugendlichen und Eltern zum Ende eines Schuljahres und er scheint das Glück und die Freiheit der folgenden Wochen zu verkünden. In fast allen Bundesländern ist es mittlerweile so weit: Die Monate des frühen Aufstehens und der Schufterei sind geschafft und die Schul- und arbeitsfreie Zeit ist endlich da. Puh, da heißt es Durchatmen.

Zumindest sollte das, so würde ich meinen, so sein und ich wünsche das allen Kindern und deren Eltern ganz besonders in diesem Jahr. Aber wie ist es tatsächlich, so frage ich mich - sind Freude und Erleichterung ebenso so groß wie in vergangenen Jahren - können sich Familien in dieser außerordentlichen Zeit überhaupt darüber freuen schul- und vielleicht arbeitsfrei zu haben?

"Corona" hat unsere Welt, wahrscheinlich insbesondere die von Eltern und ihren Kindern, ordentlich durcheinander gewirbelt. Man kann sich denken, dass Körper und Seele von Groß und Klein jetzt mehr denn je nach einer Auszeit rufen. Erholung und Abstand, das wäre nach den anstrengenden Monaten für die meisten dringend angesagt. Die Realität von Familien ist durch die Auswirkungen der Pandemie jedoch oftmals von Existenzsorgen, Gedanken an Ansteckungsgefahren bei Fernreisen, gezwungenermaßen abgesagte Reisen, Betreuungsprobleme usw. geprägt. Das macht es in diesem Sommer nicht eben leicht, die Seele baumeln zu lassen.

Wie verbringen Sie in diesem Sommer Ihren Urlaub? Können Sie die freien Wochen genießen? Und wie überbrücken Sie die Zeit, in der Ihre Kinder schulfrei haben, Sie aber nach wie vor arbeiten müssen?

Vielleicht haben Sie bereits Eindrücke gewonnen und mögen berichten, was möglicherweise schwieriger für Sie und Ihre Familie ist als sonst, worauf Sie und Ihre Kinder im Vergleich verzichten müssen oder was Ihrer Familie in dieser Zeit zu schaffen macht. Ebenso gibt es möglicherweise Vorteile dieses "etwas anderen" Urlaubs, die Sie entdecken konnten. Auch Ideen, wie Sie und Ihre Kinder die schulfreie (leider für die meisten nicht gleichzeitig arbeitsfreie) Zeit erholsam und möglichst entspannt verbringen, sind herzlich willkommen und könnten Mitlesenden als Anregung dienen.

Allen hier Schreibenden und Mitlesenden meine herzlichen Grüße und Wünsche für die restlichen oder kommenden Ferien und Urlaube von

bke-Hansa Blum

Treffer: 1

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Pina-Tarenz
2 Stunde(n) - 29 Minuten

Elternberatung im Gruppenchat
30.05.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Aktuelle Themenchats

Expertenchat mit Kinderärztin Baby- und Kleinkind-Sprechstunde online
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Helena-Faber
2 Stunde(n) - 29 Minuten

Alles Familie? Alles rund um Regenbogenfamilien
31.05.22 20:00
Fachkraft bke-Nieke-Fröhlich

Eltern- und Jugendchat
02.06.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.