Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

25.09.2020, 20:30 Uhr | bke-Hana-Blum
Liebe Eltern,

kennen Sie Zitate oder Sprüche, die Sie beim Lesen oder Hören inne halten lassen, Sie nachdenklich machen, die Sie zum Schmunzeln bringen, oder gar einen Perspektivwechsel in Ihnen anregen? Ich möchte Ihnen hier eines zur Verfügung stellen, mit dem es mir so erging.

Etwas ausgeholt: Vor Kurzem stand für mich ein herausfordernder Termin an. Etwas Neues, von dem ich nicht genau wusste, wie ich es meistern würde. Ich war jedenfalls einigermaßen aufgeregt…

Und dann bekam ich von einer guten Freundin, der ich mein Leid geklagt hatte, eine richtig schöne Postkarte mit lieben bestärkenden Worten vor meine Haustür gelegt. Am besten war ein darauf geschriebenes Zitat aus einem der Pippi Langstrumpf Bücher von Astrid Lindgren:

„Ich habe es noch nie gemacht also denke ich, dass ich es schaffen kann!“

Die gute alte Pippi, die ich sowohl in Kindheitstagen viel gelesen als auch in meinen erwachsenen Zeiten nach wie vor immer mal gerne wieder im Fernsehen anschaue. Sie hat mit diesem Satz einiges in mir bewirkt. Ich habe ihn in der erwähnten Situation gelesen und dachte: Wow, das ist ja auch eine Möglichkeit die Dinge anzugehen!

Nun bin ich nicht so gänzlich angstbefreit wie Pippi es zu sein scheint und meine Nervosität verschwand nicht vollkommen aber dennoch: Ich habe mir ihre Aussage vor dem "Event" immer mal wieder zu Gemüte geführt und sie hat in mir gearbeitet. Kurz und gut – mir ging es mit dieser Perspektive um einiges besser.

Wie geht es Ihnen mit Zitaten, Sprüchen oder sogenannten Weisheiten – vielleicht kennen Sie den einen oder andern Satz, der Sie schon mal auf angenehme Weise „zurecht gerüttelt“ hat oder der Sie sogar durchs Leben begleitet? Schildern Sie gerne Ihre Erfahrungen, ich bin sehr gespannt was Sie zu erzählen haben.

Mit besten Grüßen,
bke-Hana Blum
07.10.2020, 16:01 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Hallo,

manchmal gibt es ja auch Zitate, die vermeintlich keinen Wert haben und dennoch gut tun:

"Beam mich hoch Scotty" (origin: "Beam me up, Scotty")

ist so eines. Welche Sprüche tun Ihnen gut?

Viele Grüße,

bke-Stephan-Bäcker
Zuletzt editiert am: 07.10.2020, 16:02 Uhr, von: bke-Stephan-Bäcker
06.10.2020, 15:27 Uhr | bke-Fiona-Mira
Liebe MitleserInnen,

mir sind gleich zwei Zitate eingefallen -

eines heißt: " Das ist ein Problem anderer Leute", ein Satz, den man sich überlegen kann, wenn es mit jemandem Schwierigkeiten gibt oder wenn man schon auf dem Sprung ist, etwas für jemanden anderen zu übernehmen.
Da hilft es, erst einmal zu überlegen, ob das Problem zu einem gehören könnte oder ob es ganz einfach das Problemn von jemandem anderen ist.


ein zweites stammt von Karlsson vom Dach, ebenfalls von Astrid Lindgren erfunden: " Das stört keinen großen Geist " , manchmal hilft er, etwas von sich wegzuschieben und dennoch seinen Weg zu gehen ; )

liebe Grüße, bke-fiona mira
05.10.2020, 11:34 Uhr | bke-Lana-Winthers
Guten Morge liebe Eltern und liebe Mitmods,

die Zeilen von bke-Sia Maler ließen mich an eine Hummel denken.

bke-Sia Maler schrieb:
Er eröffnet neue Horizonte. Er räumt Steine aus dem Weg, die unser Gehirn blockieren.
Lassen wir uns nicht entmutigen von Dingen, die immer "so" gemacht wurden.
Vieles mehr als wir denken ist möglich. *laughing*


Die Hummel hat 0,7qcm Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich bei diesem Verhältnis zu fliegen. Das weiß aber unsere Hummel nicht und fliegt einfach! *giggling*

Liebe Grüße
bke-Lana-Winthers
Zuletzt editiert am: 05.10.2020, 11:35 Uhr, von: bke-Lana-Winthers
04.10.2020, 21:45 Uhr | bke-Sia Maler
Liebe Eltern,

hier ist meine aktueller Spruch.
„Alle sagten: Das geht nicht, dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.“


Dieser Spruch macht mir Mut. Er eröffnet neue Horizonte. Er räumt Steine aus dem Weg, die unser Gehirn blockieren.
Lassen wir uns nicht entmutigen von Dingen, die immer "so" gemacht wurden.
Vieles mehr als wir denken ist möglich. *laughing*

bke Sia Maler
Zuletzt editiert am: 05.10.2020, 10:48 Uhr, von: bke-Sia Maler
02.10.2020, 19:32 Uhr | bke-Claudia-Rohde
"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht" Afrikanisches Sprichwort
Das gilt auch für Kinder. Sie entwickeln sich nicht besser, je früher und intensiver sie stimuliert werden.
Sie haben einen inneren Plan, nach dem sie sich entwickeln. Sie benötigen zusätzlich eine förderliche Umgebung und Anregung, und die Chance Erfahrungen zu machen.( wie das Gras)
bke-Claudia Rohde
29.09.2020, 17:44 Uhr | bke-Hana-Blum
Hallo marinadiezweite,

die Schilderung Ihrer Erinnerung und Ihr Satz, den Sie sich in den aufregenden Prüfungszeiten zur Unterstützung an die Seite gestellt haben, hat sicherlich einige Mitlesende an eigene ähnlich erlebte Situationen erinnert. Denn so kostbar unsere Lebenszeit auch sein mag, so kennt vermutlich jede*r den Wunsch, die eine oder andere belastende Situation möge bald geschafft sein. Dann kann es tröstend und entlastend wirken an den Fluss der Zeit und ans befreiende Morgen zu denken.

Vielen Dank für ihren Beitrag. Steuern Sie und die anderen Eltern gerne noch mehr "Wohltuende Aussagen" bei.

Herzlich
bke-Hana Blum
29.09.2020, 09:35 Uhr | marinadiezweite
Wohltuende Aussagen. Ich habe mir vor aufregenden oder schweren Aufgaben eine Art Mantra gedacht: '' Morgen um diese Zeit hast du es überstanden''. Wenn es schwierige Dinge gab, Prüfungen, dann hat mir diese Vorstellung sehr geholfen. Ich habe vor 5 Jahren nochmal eine Ausbildung gemacht. Da war ich oft sehr aufgeregt vor den Prüfungen. Das kann man auch nicht einfach so abstellen. Alles von schlaflos bis ängstlich war dabei. Dass ich die Ausbildung schaffe, daran hab ich nicht gezweifelt. War ja fast immer gut vorbereitet und hab viel dafür gelernt und gelesen. Die Aufregung war das Problem.
Mir diese als Freund zu machen, ach, da ist es wieder, das Lampenfieber. Die Stimme, die leiser wird und andere Stressfaktoren. Ich hatte mir mal vorgenommen, dass ich bei Referaten einfach langsamer und lauter spreche. Das klappte gut. Wenn der Anfang gemacht war, war es auszuhalten. Die Vorstellung dabei, morgen um diese Zeit hast du es überstanden, das hat mir echt geholfen, an viele Situationen heranzugehen. Zu wissen, dass auch die größte Aufregung am nächsten Tag vorbei ist.
27.09.2020, 20:19 Uhr | bke-Sia Maler
Sehr geehrte Eltern,

vor einiger Zeit bin ich auf ein sehr schönes Wort des Dalai Lama gestossen, das mir im Herzen geblieben ist:

"Wir leben nicht um zu glauben, sondern um zu lernen."


Es gefällt mir deshalb so gut, weil ich mich dadurch frei fühle, auch Fehler zu machen, nicht perfekt zu sein, Wissenslücken zu haben.
Wenn es darum geht zu lernen, dürfen einzelne Schritte klein sein oder scheinbar unbedeutend.
Auf das Lernen kommt es an. *smiling*

Damit wünsche ich Ihnen für morgen einen guten Wochenstart und ich bin gespannt, welche Themen Sie noch einbringen. Daumen hoch

Ihre ble Sia Maler
Zuletzt editiert am: 28.09.2020, 20:17 Uhr, von: bke-Sia Maler
26.09.2020, 14:27 Uhr | bke-Gregor-Grüntal
Mir ist gleich ein Zitat einer früheren Chefin von mir eingefallen, eine sehr nette und kluge franziskanische Ordensschwesster:

"Es gibt überhaupt keine schwierigen Kinder. Es gibt nur Kinder, die uns geschickt werden, damit wir uns weiterentwickeln können"

Allen ein schönes Wochenende!

bke-Gregor-Grüntal

Treffer: 10

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke- Meggie- Mo
30.10.20 20:30
Fachkraft bke-Meggie-Mo
15 Stunde(n) - 34 Minute(n)

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.