Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

01.12.2020, 10:15 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Liebe Eltern,

eine liebe Kollegin hat mir ihre Gedanken zum 1. Adventskalendertürchen zur Verfügung gestellt. Die würde ich gerne mit Ihnen teilen. Wir versuchen, jeden Tag ein Türchen hier aufzumachen, viel Spaß damit.

Advent heißt guter Hoffnung sein. Guter Hoffnung sein heißt auch, Erwartung wagen. In der Gewissheit, es kommt noch etwas, auf das sich das Freut lohnt. Und wer weiß, vielleicht ist es ja längst da und wir können es nur noch nicht sehen?
Hier bedarf es die Aufmerksamkeit auf unsere Sehnsüchte und Bedürfnisse, die tief in uns schlummern. Wir können gerade die Adventszeit nutzen, die Bedürfnisse zu entdecken und ans Licht zu bringen.
Mit brennenden Kerzen, Kuscheldecke, Keksen und heißem Tee auf der Couch könnten wir uns jetzt dafür Zeit nehmen.
Was bedeutet mir persönlich Advent und Weihnachten? Was tut mir gut?

Viele Grüße,

bke-Stephan-Bäcker
24.12.2020, 10:39 Uhr | bke-Hana-Blum
Liebe Eltern,

heute ist Heilig Abend und wir haben das 24. Türchen erreicht. Dahinter steckt gemeinsam mit einer funkelnden Wunderkerze ein Gedicht von Rainer Maria Rilke.

„Hier ist das Wunder, das allen immer widerfährt, die wirklich lieben; je mehr sie geben, desto mehr besitzen sie von der kostbaren erhaltenden Liebe, die Blumen und Kindern Stärke verleiht und die allen Menschen helfen könnte, wenn sie sie ohne Zweifel hinnähmen.“

Rainer Maria Rilke (1875-1926)


Ich und wir Moderator*innen im Elternforum wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne und entspannte Weihnachtstage. Wir wünschen Ihnen, die hier schreiben und Ihnen, die mitlesen alles Gute, wo und mit wem Sie auch immer die Weihnachtstage verbringen mögen.

Herzliche Grüße
Bke-Hana Blum
23.12.2020, 16:45 Uhr | bke-Fiona-Mira
Liebe Eltern,

das heutige Türchen enthält einen Irischen Segenswunsch,

liebe Grüße, bke-fiona mira


Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlichsein,
das ist das Tor zum Glück.
22.12.2020, 09:39 Uhr | bke-Hana-Blum
Liebe Eltern,

und schon sind wir beim 22. Türchen angekommen.

Gestern war Wintersonnenwende und so trübe der heutige Morgen auch erscheinen mag: Tag für Tag, zuerst kaum spürbar aber schließlich nicht mehr zu übersehen, wird die Welt um uns jetzt wieder heller.

Wenn Sie nun das heutige Kalendertürchen vorsichtig öffnen, dann können Sie dahinter einen Lichtstrahl entdecken. Erst noch etwas schwach und zart schenkt er mit der Zeit ein immer stärker werdendes angenehm helles und warmes Leuten.

Dazu ein Satz, der von Ralph Waldo Emerson stammt: "Der Mensch muss lernen, den Lichtstrahl aufzufangen und zu verfolgen, der in seinem Inneren aufblitzt"

bke-Hana Blum
21.12.2020, 12:03 Uhr | bke-Milah-Meggien
Hinter dem 21. Adventskalendertürchen versteckt sich ein Weihnachtswunsch, den ich für uns alle habe, nämlich:

Ich wünsche Ihnen und uns hier als Team allen ein schönes Weihnachtsgeschenk. Es müssen nicht viele Geschenke sein oder riesengroße oder teure Geschenke. Aber mindestens ein einziges Geschenk, welches Ihr Herz und Ihre Seele ganz tief berühren vermag.

Herzliche Weihnachtsgrüße
bke-Milah Meggien
Zuletzt editiert am: 21.12.2020, 12:05 Uhr, von: bke-Milah-Meggien
20.12.2020, 09:27 Uhr | bke-Claudia-Rohde
4.Advent und das 20. Türchen ★

Was schreibe ich Ihnen??
Ich liebe die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, stimmt diese Geschichte ist schon etwas älter. 1843 ist sie erschienen.
Einer der Glockengeister sagt:
Die Stimme der Zeit mahnt den Menschen, nicht stillzustehen. Die Zeit verlangt unentwegtes Fortschreiten. Sie will ihn vollkommener und glücklicher machen; er soll besser leben. Das ist das Ziel!


bke-Claudia Rohde
Zuletzt editiert am: 20.12.2020, 10:02 Uhr, von: bke-Claudia-Rohde
19.12.2020, 12:01 Uhr | bke-Zita-Finke
Liebe Eltern,
das 19. Türchen öffnet sich, am Tag vor dem 4. Advent.

Eine liebe Freundin schenkt mir jedes Jahr einen Adventskalender. Mit vielen schönen Geschichten, Liedern, Gedichten.

Eines von diesen schönen adventlichen Gedanken habe ich in das heutige Türchen gestellt.
Ein Gedicht von Yoko Ono, Himmelsstück X:

"Der Himmel ist nicht nur über unseren Köpfen.
Er streckt sich bis runter auf die Erde.
Immer wenn wir den Fuß vom Boden heben,
Laufen wir im Himmel.
Laufe mit diesem Wissen durch die Stadt.
Überlege, wie lange du heute im Himmel gelaufen bist."



In diesem Sinne: lasst uns gewahr werden, dass jeder Moment seinen besonderen Reiz hat. *smiling*

Herzliche Grüße
bke-Zita-Finke
Zuletzt editiert am: 19.12.2020, 12:01 Uhr, von: bke-Zita-Finke
18.12.2020, 09:14 Uhr | bke-Lorenz-Bauer
Türchen Nr. 18 *smiling* ... Dieser Spruch passt immer, zur Weihnachtszeit , zu allen Jahreszeiten!


"Gebt den Kindern Liebe,
mehr Liebe und noch mehr Liebe,
dann stellen sich die guten Manieren
von ganz allein ein."

Astrid Lindgren
16.12.2020, 05:59 Uhr | bke-Claudia-Rohde
Ausgewählte Momente
Freundschaftliche Geschenke
Etwas Zartes für das Herz
Gütig sein
Das Wunder fühlen
Kräfte sammeln
Oder einfach an jemanden denken



Monika Minder
15.12.2020, 15:27 Uhr | bke-Gregor-Grüntal
****Newsticker: Judäa | In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 16-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippegelegt worden war.

Bei der Festnahme von Mutter und Kind versuchte ein Mann, der später als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth identifiziert wurde, die Sozialarbeiter abzuhalten. Joseph, unterstützt von anwesenden Hirten, sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei darangehindert.Festgenommen wurden auch die drei Ausländer,die sich als weise Männer eines östlichenLandes bezeichneten.

Sowohl die Polizei, als auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten. Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dasssie keinerlei Identifikation bei sich trugen, aber in Besitz von Gold, sowie von einigen möglicherweise verbotenen Substanzen waren. Sie widersetzten sich der Festnahme und behaupteten, Gott habe ihnen angetragen, illegal einzureisen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Die mitgeführten Chemikalien wurden zur weiteren Untersuchung in das Kriminallabor geschickt.

Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis aufweiteres nicht bekannt gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint sehr zweifelhaft. Auf Rückfragen teilte eine Mitarbeiterindes Sozialamts mit:
Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen. Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zur medizinischen und psychiatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage rechnen. Weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau undder Säugling stamme von Gott, wird ihr geistiger Zustand näher unter die Lupe genommen .

In einer offiziellen Mitteilung des Leiters der Psychiatrie steht: Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesemFall - ein Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich einstufen. DieTatsache, dass Drogen, die vermutlich von den anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu bei, Vertrauen zuerwecken. Ich bin mir jedoch sicher, dass alle Beteiligten mit der nötigen Behandlung in einpaar Jahren wieder normale Mitglieder unsererGesellschaft werden können.

Autor leider unbekannt
14.12.2020, 15:03 Uhr | bke-Gregor-Grüntal
Was wir an Weihnachten feiern, ist alles andere als eine Idylle.
Die Krippe, die wir längst in unsere warmen Stuben geholt haben, stand bekanntlich im Stall.
Niemand war da, der der schwangeren Frau und dem jungen Mann aus Nazareth in Galiläa menschenwürdige Bleibe zu geben bereit war.
Kaum war das Kind zur Welt gekommen, mußte die junge Familie fliehen, weil Herodes, der machtbesessene Herrscher, dem Kind Jesus nach dem Leben trachtete.
Flüchtlinge waren sie, politisch Verfolgte, Asylsuchende.“
―Walter Kasper
13.12.2020, 15:50 Uhr | bke-Luca-Reben
....und ein neues Türchen wird geöffnet, heute die Nummer 13!

Zum 3. Advent verbirgt sich dahinter ein winterlicher Song, der auch gut zu den weihnachtlichen Rezepten der letzten Türchen passt:

Sting "SoulCake" vom Album If On A Winter's Night

"A soul cake, a soul cake
Please, good missus, a soul cake"



Ich mache mir einen guten Kaffee, zünde die 3. Kerze an und lege mir ein Stück Baumkuchen dazu.....mmhhhhmmmm *hypocritically* .

Allen einen schönen besinnlichen 3. Advent und einen Moment zum Innehalten und Durchatmen,
bke-Luca Reben
12.12.2020, 08:48 Uhr | bke-Sia-Maler
Guten Morgen an alle User und Userinnen,
an alle Eltern und solche die es werden,
an alle Erwachsenen, die für andere Verantwortung übernehmen!

Heute ist der 12.12.2020 und ich öffne das nächste Kalendertürchen:

Da steht, neben einem wunderschön strahlenden Stern, ein Kalenderspruch:

Wir können Orte schaffen helfen, von denen der helle Schein der Hoffnung auf die Dunkelheit der Erde fällt.

Weihnachtsspruch von Friedrich von Bodelschwingh


In unserem Forum wollen wir alle daran mitarbeiten, einen solchen Ort zu schaffen:
einen Ort, an dem etwas Licht auf Dunkelheiten fällt,
etwas Wärme in die Kälte,
etwas Nähe ins Alleinsein.

Wir freuen uns sehr über Ihre Mitarbeit!

bke Sia Maler
Zuletzt editiert am: 12.12.2020, 08:51 Uhr, von: bke-Sia-Maler
11.12.2020, 12:13 Uhr | bke-Lorenz-Bauer
Oha *suprised* , jetzt öffnet sich schon das 11. Türchen, flott geht das...

Heute gibt es ein Rezept für (aus meiner Sicht zumindest) leckere vegane Vanillekipferl *smiling*:

Man nehme:

280g Mehl
70g Zucker
100g gemahlenen Mandeln
210g kalte vegane "Butter"
1 Vanilleschote
2EL Puderzucker
2EL Vanillezucker

Und so wird's gemacht:

Zucker, Mehl, das Mark einer Vanilleschote mit den gemahlenen Mandeln vermischen. Dann die (kalte) vegane Butterin in kleinen Würfeln dazugeben und zu einem feinen Teig verkneten, falls zu trocken, einfach etwas Wasser dazu. Aber Vorsicht, nicht zu viel.
Nun den Teig zu einer Rolle mit etwa 3-4cm Durchmesser formen, in Frischhaltefolie wickeln und ab in den Kühlschrank für eine Stunde. Ruhen lassen, denn in der Ruhe liegt die Kraft.
Den Backofen aud 180 Grad vorheizen; dann die Rolle in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe zu einem kleinen Halbmond formen *smiling*. Nun mit Backpapier aufs Blech und 12-15 Minuten backen.
Nebenher den Vanillezucker und den Puderzucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Kiperl aus dem Ofen nehmen, 2-3 Minuten abkühlen lassen und dann noch warm in in der Zuckermischung wälzen.

Fertig! Lasst's euch schmecken und ein schönes Wiochenende!

Viele Grüße
*bye* bke-Lorenz Bauer
Zuletzt editiert am: 11.12.2020, 13:35 Uhr, von: bke-Lorenz-Bauer
10.12.2020, 18:22 Uhr | bke-Stephan-Bäcker
Liebe Eltern,

hier das 10. Türchen (warum soll das nicht abends geöffnet werden *smiling*)?

die Adventszeit ist eine prima Zeit zum Naschen. Es sich mit einer Kerze und lieben Menschen gemütlich zu machen. Ich poste hier ein Rezept dazu, um einen schönen Abend zu versüßen, und das vegan und dennoch sehr lecker:

Zutaten (6-8 Portionen):


200g (vegane, natürlich geht auch andere) Schokolade
400g Seidentofu
150ml Sojasahne
4g (veganer) Sahnesteif oder 1 Eßlöffel Zitronensaft
10g Vanillezucker
10g Puderzucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Schokolade grob hacken. Am besten in eine Metallschüssel geben, ein Wasserbad (Metallschüssel in einen Topf mit köchelnden Wasser stellen) machen und die Schokolade darin schmelzen. Vorsicht: Es darf überhaupt kein Wasser in die Schokolade kommen, weil die sonst gerinnt!

Die Schoki weg stellen, abkühlen lassen auf Zimmertemperatur.
Sojasahne, Vanillezucker und Sahnesteif (bzw. Zitronensaft) mit einem Rührgerät gut mixen, bis es luftig und fest ist.
Seidentofu, Puderzucker und Salz mit dem Pürierstab in einer anderen Schüssel mixen, bis alles cremig ist.
Die Seidentofucreme in die Schokolade rühren, wieder mit dem Pürierstab.
Dann die Sojasahne mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Alles in eine Schüssel oder schon in Gläser bzw. Schüsselchen abfüllen, Klarsichtfolie drauf und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wer will vor dem Servieren noch Schokoraspeln drüber streuen.

Leckergarantie!

Viel Spaß und viel Genuss wünscht

bke-Stephan-Bäcker
Zuletzt editiert am: 10.12.2020, 18:23 Uhr, von: bke-Stephan-Bäcker
09.12.2020, 11:36 Uhr | bke-Sia-Maler
Liebe User und Userinnen,
liebe Eltern,

ich habe gerade das Kalender-Fensterchen zum 9. Dezember geöffnet.
Darin blickt mir das Bild eines wunderschönen Schutzengels in Weiss und Gold entgegen.
Sanft, liebevoll und stark zugleich.
Er (oder sie) steht hinter Ihnen und hält seine Hände aber auch seine Flügel über Sie.

Sie dürfen mich gerne belächeln, aber ich glaube fest daran, dass jeder und jede von uns einen Schutzengel an seiner Seite hat.
Er (oder sie) lässt uns nie allein und ist der Beweis dafür, dass es mehr gibt als das, was wir sehen können.
Auch viel mehr, als das was wir gerade fühlen können!

"Es müssen nicht Männer mit Flügeln sein...die Schutzengel."

Ich ermuntere Sie, nach dem Schutzengel in Ihrem Leben zu suchen.
Wann war er da?
Wo ist er JETZT gerade da?

Ich bin gespannt auf Ihre Antwort.

bke Sia Maler

Treffer: 22

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Elternberatung im Gruppenchat
20.05.22 20:00
Fachkraft bke-Meggie-Mo

Du bist jung. Du bist schwanger. Du bist Mutter.
24.05.22 20:00
Fachkraft bke-Pina-Tarenz

Elternberatung im Gruppenchat
30.05.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu

Aktuelle Themenchats

Dschungel Hilfesystem
16.05.22 20:00
Fachkraft bke-Sven-Galu
8 Stunde(n) - 21 Minuten

Corona - immer noch? Schon wieder? Oder vorbei?
17.05.22 20:00
Fachkraft bke-Nieke-Fröhlich

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.