Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Forum - Themenansicht - Elternberatung der bke - Forum, Beratung (Einzelberatung und Sprechstunde), Chat (Einzelchat, Gruppenchat und Themenchat)

Eltern, Jugend, Jugendliche, Pubertät, Sorgen, Probleme, Stress, Sexualität, Ritzen, selbstverletzendes Verhalten (SVV), Missbrauch, Mobbing, Schule, Beratung

bke-Elternberatung

bke-Elternberatung anonym
kostenfrei
datensicher
Bundeskonferenz für
Erziehungsberatung e.V.

Forum - Themenansicht

01.08.2020, 09:07 Uhr | bke-Fiona-Mira
liebe Eltern,


bei Babies kann die Zahl der Schlafstunden sehr stark variieren - es gibt Babies die die ersten Monate nur zur Nahrungsaufnahme wach sind, und es gibt welche , die am Tag nur 10 Stunden schlafen.

Bei Babies wird eine Schlafdauer von 6 Stunden schon als "Durchschlafen " bezeichnet .

Da Babies sich erst noch "an die Welt " gewöhnen müssen können Schlafenszeiten untertags und in der Nacht sein, eine Tagesstruktur muss sich erst noch einspielen.

Da kann man als frischgebackene Eltern an seine Grenzen kommen.

Es gibt Babies die eine sehr niedrige Reizschwelle haben und bei jedem Geräusch aufwachen, andere brauchen das Summen eines Staubsaugers, es gibt Babies die fest eingewickelt schlafen und welche, die möglichst nichts um sich herum haben wollen.

In diesem thread möchte ich Sie zu einem Austausch einladen - welche Erfahrungen haben Sie gemacht ?

Liebe Grüße, bke-fiona-mira ,
Zuletzt editiert am: 01.08.2020, 09:08 Uhr, von: bke-Fiona-Mira
02.08.2020, 20:54 Uhr | Mamamit3malL
Hallo,

ich habe einen fast 3 Monate alten Sohn. Er schläft tagsüber wahnsinnig viel. wird nur zum trinken wach und schläft meistens gleich weiter. Bis etwa 19 Uhr, dann ist seine Zeit um wach zu sein und dann schläft er im Durchschnitt um 23 Uhr wieder. Dafür schläft er dann auch mal 4 bis 6 Stunden am Stück. Zugegebenermaßen ziemlich ungewohnt für mich. Meine beiden Töchter waren zwar tagsüber mehr wach, haben dann aber schon sehr zeitig ihren Nachtschlaf begonnen. Ich hoffe er passt sich vielleicht seinen Schwestern irgendwann an. Momentan schlaucht es etwas, weil ich vor Mitternacht eigentlich nie schlafe und die mittlere meistens gegen 5:30 Uhr aufsteht bzw. jetzt mein Wecker in der Woche wieder um 5 klingelt.

Treffer: 2

Sollten in diesem Thema Inhalte veröffentlicht worden sein, die rassistischen, pornographischen bzw. menschenverachtenden Inhalts sind oder gegen die guten Sitten verstoßen, bitten wir Sie, den Moderator zu benachrichtigen.

Aktuelle Gruppenchats

Gruppenchat mit bke- Meggie- Mo
30.10.20 20:30
Fachkraft bke-Meggie-Mo
15 Stunde(n) - 27 Minute(n)

Beratungsstellensuche

Zur Suche bitte Ihre PLZ eingeben und Enter drücken.